"Erweise dich als Schale, nicht als Kanal"

Selbstfürsorge bei Bernhard von Clairvaux (1090 - 1153) 

Auszeit im Zisterzienser-Kloster Bebenhausen 

 Eine Begegnung 

Montag 16.- Freitag 20. August 21

Inmitten mittelalterlicher Schlichtheit und erhabener Schönheit der klösterlichen Architektur, inspiriert von der kontemplativen Mystik der Zisterzienser - insbesondere von Texten ihres maßgeblichen Gründers und Förderers Bernhard von Clairvaux ( 1090 –1153) - tauchen wir gemeinsam in eine Welt von Achtsamkeit und Stille ein. 

 

Bewährte Übungen zur Förderung von Resilienz und zur Kultivierung von Klarheit, Gelassenheit, Mitgefühl und Freude praktizieren wir gemeinsam direkt in der Klausur des Klosters ( Kreuzgang / Museumsbereich). 

In den lichtdurchfluteten Räumen des mittelalterlichen Zisterzienserklosters lassen wir uns u.a. von der zeitlos aktuellen Weisheit von Bernhard von Clairvaux inspirieren.

Neben meditativen Übungen in Stille gibt es Zeiten für achtsames Zuhören, Übungen in Bewegung, Gehmeditation - auch in der reizvollen naturnahen Umgebung mit Streuobstwiesen und Wald - und viel Anregung für die Integration einer achtsamen und mitfühlenden Haltung in den persönlichen Alltag.  

 

Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit den Staatlichen  Schlössern und Gärten Baden-Württembergs statt und erscheint demnächst auf der Homepage des Klosters Bebenhausen. Reservierungen können gerne  hier entgegengenommen werden,.

 

Weitere Informationen demnächst auch auf www-kloster-bebenhausen.de  

Zeitraum:

Mo.- Fr.  16.-20. August 2021  (20.8. ist der Todestag von Bernhard von Claireaux)

täglich 6 Stunden, größtenteils außerhalb der Öffnungszeiten (10-17Uhr) des Museums

 

geplanter Tagesablauf:

·          8.00 – 9.00  Uhr Morgenmeditation, Bewegungsübungen, ( Text-)Inspiration

·         9.00 – 9.30 Uhr achtsames Frühstück (in der Klausur - bitte mitbringen)

·         9.30 – 11.00 Uhr gemeinsame Achtsamkeits-Praxis

 

 11.00 – 17.30  PAUSE

 

·         17.30 – 18.30  Achtsamkeits-Übungen

·         18.30 – 19.10  Abendessen / Pause

·         19.10 – 20.30  Übungspraxis

 

Bestandteil des Kursprogramms sind kleine meditative Ausflüge und Wanderungen im Schönbuch 

und eventuell ein Abend am Lagerfeuer.

 

Wer zwischendurch Zeit für sich alleine haben möchte, kann sich jederzeit zurückzuziehen.

 

Kosten:  € 300.-   

Reservierungen gerne hier

Anmeldung und Bezahlung über:  info@kloster-bebenhausen.de

 

Bernhard v. Cl.

" Gönne dich dir selbst. Ich sage nicht: Tu das immer. Aber ich sage: Tu es wieder einmal. Sei wie für alle anderen Menschen auch für dich selbst da." 

Kapitelsaal

"Ziehe dich ab und an von dem zurück, womit du dich beschäftigst." 

Kreuzgang.

"Glaube mir, ich habe es erfahren, du wirst ein Mehreres in den Wäldern finden als in den Büchern; Bäume und Steine werden dich lehren, was kein Lehrmeister dir zu hören gibt."


Wenn Du keinen Raum mehr für Besinnung vorsiehst, wie kannst Du voll und echt Mensch sein?Bernhard von Claireaux (1090-1153)

“DIE SCHALE DER LIEBE”

Wenn du vernünftig bist, erweise dich als Schale und nicht als Kanal,
der fast gleichzeitig empfängt und weitergibt,
während jene wartet, bis sie gefüllt ist.

Auf diese Weise gibt sie das, was bei ihr überfließt, ohne eigenen Schaden weiter.
Lerne auch du, nur aus der Fülle auszugießen und habe nicht den Wunsch freigiebiger zu sein als Gott.

Die Schale ahmt die Quelle nach. Erst wenn sie mit Wasser gesättigt ist, strömt sie zum Fluss, wird sie zur See. Du tue das Gleiche! Zuerst anfüllen, und dann ausgießen.

Die gütige und kluge Liebe ist gewohnt überzuströmen, nicht auszuströmen.
Ich möchte nicht reich werden, wenn du dabei leer wirst.
Wenn du nämlich mit dir selber schlecht umgehst, wem bist du dann gut?
Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle,
wenn nicht, schone dich.

 

 Bernhard von Clairvaux


Alle Zitate auf dieser Seite sind von Bernhard von Clairvaux